In der zweiten Januarhälfte versammeln sich unsere Mitglieder nach dem Kirchgang, um die Berichte des Vorstandes und die Kassenlage entgegenzunehmen und zu beraten. Neue Mitglieder werden in die Bruderschaft aufgenommen und weitreichende Entscheidungen beschlossen. Mit einem Mittagessen, traditionell bestehend aus Sauerkraut und Kartoffelpüree mit Kasseler oder Schlachtplatte, klingt der Tag aus.

Die Einladungen kommen Ende Dezember/ Anfang Januar in die Post/Verteilung.